Warum Spanisch?

Warum Spanisch?

Wenn Du nur mit Englisch in der heutigen Welt rein willst, ist es nicht genug. Es lohnt sich sicherlich, mindestens eine weitere Sprache zu lernen.
Die logische Option ist Spanisch, denn sie ist die zweite am meisten gesprochene Sprache auf der Welt. Wenn Du Spanisch lernst, dann kannst Du noch mit halber Billion Leute kommunizieren.

Wichtige Gründe

Spanisch ist die zweite internationale Verkehrsprache auf der Welt und die dritte internationale Verkehrsprache in Politik, Wirtschaft und Kultur.
Ca. 330 Millionen Leute auf der Welt sprechen Spanisch als Muttersprache. Die Nachfrage ist innerhalb zehn Jahren das doppelte gestiegen.
Spanisch ist die offizielle Sprache in 21 Ländern. Ungefähr 100 Millionen Leute sprechen Spanisch als zweite Sprache.
Es wird erwartet, dass in den nächsten 20 Jahren Spanisch die erste Sprache von 50 % der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten wird.
Heute ist Spanisch eine Sprache der UN und ihre Institutionen, die EU und andere internationale Organisationen..

Außerdem wird die spanische Sprache im Internet weltweit verwendet.

Aufgrund dieser Tatsachen wirst Du mehr Chancen in dem Arbeitsmarkt bekommen, wenn Du Spanisch kannst.

Spanisch hat einen großen Beitrag zur weltliche Architektur, Kunst und Literatur geleistet.
Was könnte besser sein, als Lorca, García Márquez, Cervantes oder Isabel Allende auf ihrer eigenen Sprache zu lesen?
Würden nicht Picasso, Frida Kahlo, Dalí oder Velázquez viel interessanter sein, wenn Du ihre Kulturen besser kennen würdest? Und immer wenn Du einfach Spanien als Urlaubsort besuchen möchtest, werden Dich hier einige Grundkenntnisse der Sprache viel weiter bringen.

Comments are closed.